Bauherrenhaftpflicht

Bauherrenhaftpflicht

So sind Bauherren auf alle Eventualitäten vorbereitet.

Wird ein Bauauftrag vergeben, wird die Haftung in der Regel vom Bauherrn auf den Bauunternehmer übertragen. Allerdings können Sie als Bauherr immer noch selbst haften – zum Beispiel, wenn ein Bauunternehmer leistungsunfähig wird oder er bestimmte Risiken nicht oder nicht ausreichend versichert hat. So gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, dass Sie wegen unvorsichtiger Auswahl von Bauunternehmern oder Architekten haften müssen.

Darüber hinaus droht Ihnen eine Haftung, wenn Sie Verstöße von Bauunternehmern oder Architekten dulden. Aus diesem Grund sollten Sie keinesfalls „blind“ darauf vertrauen, dass ein Bauunternehmer von sich aus alles Erforderliche veranlasst. Bei unzureichender Überwachung haften Sie. Und sollten sich Missstände ergeben, müssen Sie selbst für die erforderlichen Maßnahmen zur Behebung der Mängel sorgen.

kostenloses Angebot anfordern

Vorname Nachname

Straße und Hausnummer

Postleitzahl und Ort

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte teilen Sie uns hier Ihr Anliegen mit

Sicherheitscode
captcha

Bitte hier eintragen